Anerkennung des Landes Umweltpreis Baden-Württemberg

in 2010

Die Firma Gabriel erhält die Anerkennung beim Baden-Württembergischen Umweltpreis aus den Händen von Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner (MdL).

Der Umweltpreis Baden-Württemberg wird alle 2 Jahre für herausragende Leistungen bei der Förderung des Betrieblichen Umweltschutzes und der Umweltorientierten Unternehmensführung vergeben. Die Schirmherrin Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner, suchte gemeinsam mit der Jury, die die 26 Bewerber im Sommer 2010 besuchten, die auszuzeichnenden Firmen aus.

Am 01.12.2010 war es dann soweit. Frau Ministerin Gönner überreichte Andrea Gabriel die Auszeichnung mit den Worten: „Der Dank ist die schärfste Form der Bitte“ dadurch forderte sie uns auf, weiter als Leuchtturm für andere Firmen und Institutionen den Weg in eine sonnige Zukunft zu weisen. Das ganzheitliche Konzept, so Gönner, ist wichtig. Alle ausgezeichneten Betriebe bat die Ministerin, ihr Umweltengagement nach außen zu tragen und damit zum Nachahmen anzuregen. Die Motivation sich als Familienbetrieb beim Umweltpreis zu bewerben resultiert aus der Frage, ob die umweltbewusste Firmenphilosophie in die richtige Richtung geht. Mit dieser Anerkennung das Landes Baden-Württemberg werden wir darin bestärkt, diesen eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Für die Modernisierer bedeutet dieses Wissen Zukunftssicherheit. Die Kraft der Sonne gilt es zu nutzen. Mehr Information erhalten Sie im Menüpunkt Umweltpreis BW und im Presse-Archiv.

UmweltpreisFamilie
Vor der Preisverleihung in freudiger Erwartung.


Andrea und Gerhard Gabriel erhalten im neuen Schloss in Stuttgart die Anerkennung des Landes Baden-Württemberg
aus den Händen von Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner.