Badumbau - es gibt ab sofort wieder Fördergelder

in 2018

Ab sofort können wieder Anträge (Investitionszuschuss) für Maßnahmen zur Barrierereduzierung bei der Kfw (Investitionszuschuss (455-B) oder Förderkedit (159) - Altersgerechter Umbau) gestellt werden.

Ihr Zuschuss zur Barrierereduzierung und mehr Wohnkomfort

Das Wichtigste in Kürze:

  • - bis 6.250 Euro Zuschuss je Wohnung für Maßnahmen zur Barriere­reduzierung
  • - für alle, die Ihr Eigen­heim umbauen oder umge­bauten Wohn­raum kaufen
  • - Zuschuss im KfW-Zuschussportal beantragen und anschließend mit den Arbeiten starten

Mit dem Produkt "Altersgerecht Umbauen" können Sie Ihre Umbau-Pläne besonders günstig realisieren. Unter anderem können Sie Ihr Bad umbauen, den Einbruchsschutz erhöhen, Schwellen entfernen, Wände und Durchgänge versetzen und vieles mehr.

 

Das Wichtigste in Kürze:
Mit dem Produkt "Altersgerecht Umbauen" haben Sie, unabhängig von Ihrem Alter, für Ihre Umbau-Maßnahmen 2 Möglichkeiten der Förderung:

Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss (455-B)
Einzelmaßnahmen zur Barrierereduzierung Förderung maximal 6.250 € je Wohneinheit (bitte Förderrichtlinien beachten).

Altersgerecht Umbauen - Kredit (159)
ab 0,75 % effektiver Jahreszins, bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag pro Wohneinheit (bitte Förderrichtlinien beachten).

Planen Sie schon jetzt langfristig, so dass Ihre Immobilie zu allen Lebenssituationen passt, egal ob Sie
· eine Familie gründen,
· im Alter so lange wie möglich unabhängig leben wollen oder
· einfach nur Ihren Wohnkomfort oder Ihre Sicherheit erhöhen möchten.

Hier geht’s zu den vollständigen Informationen zum KfW-Förderprodukt.